Die Veranstaltungen finden in Borgerforeningen statt.
Sie beginnen um 17.00 Uhr

Dienstag
16. 11.21

Mit Weißen Bussen in die Freiheit
Bernd Philipsen/Fred Zimmak, Flensburg

Am 1. Mai 1945 rollten weiß angestrichene und mit dem Rot-Kreuz-Emblem versehene Busse und Sanitätswagen durch das Tor des Arbeitserziehungslagers Nordmark in Kiel-Hassee. Sie gehörten zum Kontingent der von dem Schweden Folke Bernadotte geleiteten Rettungsmission, um in der Endphase des Zweiten Weltkrieges möglichst viele KZ-Häftlinge aus den Händen der SS zu befreien und nach Schweden in Sicherheit zu bringen. In Kiel nahmen die Fahrzeuge 153 jüdische Häftlinge auf. Der Vortrag schildert ihren langjährigen Leidensweg durch Ghettos und Lager und ihr Leben nach dem Überleben.


Dienstag
14.12.21

Christiansenpark und Alter Friedhof in Flensburg
Thomas Messerschmidt M.A., Flensburg

Der englische Landschaftsgarten der Kaufmannsfamilie Christiansen in Flensburg aus der Zeit um 1800 gilt als wichtigste bürgerliche Gartenanlage in Schleswig-Holstein.
1813 wurde der erste kommunale Friedhof im dänischen Gesamtstaat in unmittelbarer Nähe des Gartens angelegt, heute Alter Friedhof genannt.
Christiansenpark, Alter Friedhof und Museumsberg bilden eine gestalterische Einheit und werden derzeit aufwendig restauriert.