Die Veranstaltungen finden in der Regel im TSB-Heim, Eckener Straße 24 statt.
Sie beginnen um 15.00 Uhr

 

Mittwoch
20.10.21

Mit der "Spule" den Knicks entlang
Dieter Nickel, Flensburg

1885 wurde die erste Strecke der Kreisbahn, der "Spule", von Flensburg nach Glücksburg eröffnet. Die Trasse folgte den Knicks, um nicht Ackerland zu durchschneiden. Der Verkehr lief 51 Km lang von Dorf zu Dorf, denn jeder Chausseekrug wünschte sich einen Bahnhof. Nach Glücksburg zogen die Dampfloks ein Jahr später ihre Güterwagen bis Kappeln und ab 1901 von Flensburg nach Satrup. Wie durch Fördeschifffahrtkonkurrenz und Kfz-Verkehr das Schicksal der Bahn bis 1953 besiegelt wurde, schildert Dieter Nickel anschaulich.


Mittwoch
03.11.21

Opferschutz als Lebensthema
Ulrike Steinmann-Liebelt, Flensburg

Immer wieder erschüttern Berichte über häusliche Gewalt, Sexualstraftaten, Kinderpornographie
die Öffentlichkeit. Zeugen dieser Delikte und der Schutz der Opfer bedürfen äußerst sensibler
Begleitung vor Gericht. Die Leitende Oberstaatsanwältin a.D. Ulrike Stahlmann-Liebelt widmet
sich seit langem diesem Thema. Sie beteiligt sich als ehrenamtliche  Opferschutzbeauftragte des
Landes an den Maßnahmen, die die Situation von Zeugen vor Gericht verbessern helfen können,
und an der Entwicklung eines Therapieangebots für Beschuldigte.


Mittwoch
08.12.21

Als der Film noch stumm war
Prof. Matthias Bauer, Flensburg

Der Stummfilm entstand gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Westeuropa und in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Filme wurden musikalisch begleitet von Grammophon, (selbstspielendem) Klavier oder sogar Orchester. Manchmal begleitete der Erzähler die Vorstellung. Weil die Sprache fehlte, konnte der Stummfilm universell wirken.
Der Tonfilm löste ihn in den 1920er Jahren ab. Welche Eigenschaften stechen aber beim Stummfilm hervor, und wie erzählt man überhaupt ohne Worte? Hat der deutsche Stummfilm besondere Merkmale, und kann man auch von einem bleibenden Wert des Stummfilms ausgehen? Diese und ähnliche spannende Fragen wird Prof. Bauer den Zuhörern beantworten.