Die Veranstaltungen finden in der Regel im TSB-Heim, Eckener Straße 24 statt.
Sie beginnen um 15.00 Uhr

 

Mittwoch 07.10.2020

„Ich bau mir eine Werft"

Oliver Berking, Flensburg

Dieser Vortrag im Robbe & Berking Yachting Heritage Centre, Harniskai 13 statt.
Die Silbermanufaktur Robbe & Berking ist weltbekannter Hersteller von Silberwaren. Firmenchef Oliver Berking nahm sich, nachdem er die Firma von seinem Vater übernommen hatte, immer noch Zeit für seine Leidenschaft: Das Segeln und alte Segelyachten aus Holz. Sein Traum war, Flensburg als Europa-Zentrum für den Bau klassischer Yachten aus der Taufe zu heben. Dafür brauchte er eine richtige Werfthalle, in der er zunächst ohne große Geschäftsmodelle Holzboote baute. Bald aber übernahm er den Bootsmakler Baum & König, der auf klassische Yachten spezialisiert ist. Damit wurde aus dem Hobby eine ernsthafte Angelegenheit. Berking gründete 2016 das Robbe & Berking Yachting Heritage Centre für internationalen Segelsport.

 

Mittwoch 18.11.2020

Als der Film noch stumm war

Prof. Matthias Bauer, Flensburg

Der Stummfilm entstand gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Westeuropa und in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Filme wurden musikalisch begleitet von Grammophon, (selbstspielendem) Klavier oder sogar Orchester. Manchmal begleitete der Erzähler die Vorstellung. Weil die Sprache fehlte, konnte der Stummfilm universell wirken.
Der Tonfilm löste ihn in den 1920er Jahren ab. Welche Eigenschaften stechen aber beim Stummfilm hervor, und wie erzählt man überhaupt ohne Worte? Hat der deutsche Stummfilm besondere Merkmale, und kann man auch von einem bleibenden Wert des Stummfilms ausgehen? Diese und ähnliche spannenden Fragen wird Prof. Bauer den Zuhörern beantworten.

 

Mittwoch 02.12.2020

Werbung im Wandel der Zeit

 Bent Rosinski, Hamburg

„Mein Haus - mein Auto - mein Boot“ - Werbung hatte schon immer einen klaren kommerziellen Auftrag. Daneben leistete sie früher dank weniger Medienkanäle nicht selten auch einen Beitrag zur Popkultur. Seit der Jahrtausendwende führt die Digitalisierung zu einer immensen Zergliederung der Medienlandschaft:  Information, Verführung, Belästigung, Fake news - Werbung hat heutzutage viele Gesichter. Nicht alle sind seriös, viele für den Angesprochenen kaum identifizierbar.
Bent Rosinski, seit 24 Jahren in den führenden Agenturen der Branche tätig, zeigt auf, wie sich Werbung heute in den medialen Alltag von uns allen schleicht, und gewährt  einen Blick hinter die Kulissen einer immer raffinierter werdenden Beeinflussungsindustrie.