1

Mittwoch 24. Juni 2020

Künstlerdorf Schobüll

Leitung: Regina Maack
Nicht nur die „Kleine Bauernkate von Hein Lüth als nordfriesischen Kulturtempel in Schobüll“ wollen wir besuchen. Wir bekommen auch Einlass in die Werkstatt des Bildhauers Ulrich Lindow, ein sehr bekannter Künstler mit seinen besonderen sakralen Kunstwerken (z. B. KZ-Gedenkstätte Schwesing, Raum der Stille in der Diako) und in das Atelier von Ulf Petermann (z.Zt. Ausstellung in der Galerie Messerschmidt, Flensburg) Nach der Kaffeepause im Magisterhof geht es über Hattstedt und einer kleinen Führung in der dortigen Marien-Kirche nach Hause. 

Leistungen:
Busfahrt, Führungen, Kaffeetafel

Abfahrten:
Exe:12.00 Uhr;
ZOB: 12.15
Rückkehr 19.00 Uhr
Preis: 42 Euro


2

Donnerstag 16. Juli 2020

Grenzlanderfahrung in Tondern

Leitung: Regina Maack
Wir lassen uns durch das Kulturhistorische und das Kunst-Museum führen, besteigen den Wasserturm mit der Ausstellung des nordschleswigschen Möbeldesigners Hans J. Wegner. Bei einem Gang durch die Altstadt erleben wir das Drohse-Haus (Klöppelhaus von 1595) und die Christkirche mit dem markanten Turm (1520). Kaffeetrinken ist zwischenzeitlich im Kloster-Café vorgesehen, bevor wir die Rückreise antreten. Am Grenzübergang Petersborn erleben wir die heutige Grenze (Wildschweinzaun).
 
Leistungen: Busfahrt, Eintritte, Führungen, Kaffeetafel
 
Abfahrten:
Exe:12.00 Uhr;
ZOB: 12.15
Rückkehr 19.00 Uhr
Preis: 47 Euro 

3

Mittwoch 29. Juli 2020

Neues in Flensburg

Leitung: Hans-Friedrich Kroll
Flensburg wächst weiter. Die Nachfrage nach Bauflächen für Wohnungen und Gewerbe hält an. Die Veränderungen im Stadtbild sind somit rasant. Im Rahmen einer Fahrt durch unsere Fördestadt wollen wir dies vom Bus aus erkunden. Es besteht die Gelegenheit zum Mittagessen.
 
Leistungen: Busfahrt, Führung
 
Abfahrten:
Exe: 09.30 Uhr;
ZOB: 09.45 Uhr
Rückkehr: ca. 16.00 Uhr
Preis: 23 Euro 

4

Montag 24. August 2020

Geschichte der Bibel von der Nomadenzeit zum Mikrochip im Bibelzentrum Schleswig

Leitung: Regina Maack
Während der Führung im Hause erhalten wir durch die Erläuterungen der Ausstellungsstücke wertvolle Erkenntnisse auch zum Judentum und Islam. Der als erster Bibelgarten in Deutschland 1995 angelegte Garten macht die Pflanzen der Bibel sichtbar, daran schließt sich der Skulpturengarten mit den Propheten der Bibel, geschaffen von namhaften Künstlern der Gegenwart, an. Mit Kaffee und Kuchen werden wir im Bibelzentrum bewirtet, dann führt uns die Priörin Ina von Samson durch das gegenüberliegende Johanniskloster, die besterhaltene, mittelalterliche Klosteranlage Schleswig-Holsteins.
Leistungen: Busfahrt, Eintritte, Führungen, Kaffeetafel
 
Abfahrten:
Exe: 12.15 Uhr;
ZOB: 12.30 Uhr
Rückkehr 18.45 Uhr Flensburg
Preis: 35 Euro