2. Winterprogramm 2021/22

Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben.
Werner Finck (1902-1978)

Liebe Mitglieder und Freunde der Deutschen Kulturgesellschaft Flensburg,

am 28. Oktober 2021 wurde ich in der Nachfolge von David Little zum Vorsitzenden der Deutschen Kulturgesellschaft gewählt. Über zehn Jahre und zum Schluss in einer schwierigen Zeit, die inzwischen seit März 2020 anhält, hat Herr Little die Kulturgesellschaft geführt, dafür wurde ihm in der Jahresmitgliederversammlung von den Anwesenden gedankt, und ich möchte es an dieser Stelle noch einmal wiederholen! Er hat dabei nur den Vorstand verlassen, sich aber bereit erklärt, weiterhin die Abendvorträge zu organisieren und zu betreuen. Vielen Dank für dieses fortgesetzte Engagement. Mein Dank gilt ebenfalls den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Herrn Dr. Koschwitz und Herrn Schindler!

Mein Amtsantritt als Vorsitzender ist davon geprägt, dass die Zeit der Corona-Pandemie weiterhin anhält. Eine meiner ersten Aufgaben war es, mit den Verantwortlichen für die Musischen Nachmittage im Kloster, Frau Kühn, und die Abendvorträge, Herrn Little, coronabedingte Absagen zu besprechen.

Um das Zitat von Werner Finck aufzunehmen, „es war zum heulen!“ – Zugleich lachen wir alle aber der Corona-Pandemie ins Gesicht, schauen nach vorne und präsentieren Ihnen, unseren Mitgliedern, ein zweites Winterprogramm, in dem sogar schon auf zwei Mehrtages-KulTouren des Sommers verwiesen wird. Wir lassen uns die Lust am Leben, die Lust auf Kultur und selbst die Hoffnung, wieder reisen zu können, nicht nehmen. 

Deshalb bietet Ihre Kulturgesellschaft Ihnen unter Einhaltung der jeweils aktuell geltenden Regeln mit diesem 2. Winterprogramm 2021/22 ein Angebot, von dem wir hoffen, es uneingeschränkt durchführen zu können.

Die Vorträge finden in den angegebenen Räumen zum angekündigten Zeitpunkt entsprechend der dann jeweils geltenden Regeln statt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Vorträge abgesagt werden müssen, sollten sich die Situation verändern. Dann heißt es, Optimismus walten zu lassen!

Coronabedingte Absagen und Änderungen im Programm werden auf unserer Internetseite zeitnah bekannt gegeben: flenskultur.de

Mit freundlichen Grüßen – und bleiben Sie gesund

 

Für den Vorstand

Frank Lubowitz